Verein

Der Verein flatterschafft hat sich aus der Idee einer Internetplattform gegründet, die sowohl als Austausch- wie Crowdfundingspace für Kulturschaffende fungierte hätte. Nun geht flatterschafft aber offline und stellt das Schaffen und das Miteinander in den Vordergrund: Durch die Umnutzung eines Gebäudes an der Solothurnerstrasse 4 in Basel, gibt es nun die Möglichkeit einen Ort mit verschiedenen Räumlichkeiten für möglichst vielfältige Projekte zu teilen.

Zur Organisation dieses Projektes wurde ein Verein gegründet, der sich in drei Aufgabenbereiche gliedert:

Vorstand — kümmert sich um die rechtlichen und organisatorischen Belange des Vereins und richtet die Mitgliederversammlungen aus.
Steven Schoch, Vereinspräsident
Simon Krebs, Vorstandsmitglied
Tassos Tataroglou, Vorstandsmitglied

Geschäftsleitung — ist verantwortlich für die Koordination der Abläufe im Haus: Die Buchhaltung, die Hausbelegung und die Vergabe der Mietverträge sowie die Kommunikation mit Partnern und die Arbeitsplanung zählen zu seinen Aufgabenbereichen. Zudem fungiert er in seiner Funktion als Schnittstelle zwischen dem Vorstand und den verschiedenen Arbeitsgruppen.
Die Geschäftsleitung wird von Alexandra Adler, Valerie Keller und Alexa Tepen betreut.

Arbeitsgruppen — Die Arbeitsgruppen des Vereins widmen sich der Organisation der unterschiedlichen Aufgabenbereiche wie dem Atelierhaus, dem Projektraum, dem Lokal sowie weiteren von der Hausgemeinschaft entwickelten Arbeitsfeldern.

 

Mitgliedschaft

Wenn Du ein Atelier brauchst, vom vielseitigen Austausch profitieren willst oder Dich gerne in organisatorischer Hinsicht einbringen möchtest, so bist Du herzlich eingeladen unserem Verein beizutreten und diesen weiter wachsen zu lassen.
Wir wünschen uns, mit einer grossen Community dem Ziel eines lebendigen Kulturschaffens näher zu kommen und dieses auch sichtbar zu machen. Deshalb freuen wir uns auf Deine Visionen, Ideen und Inputs, mit denen Du die Vielfalt des Kultur- und Kreativschaffens bereicherst und dessen Wichtigkeit unterstreichst.